Nicolaus-Cusanus-Gymnasium Bonn
  • unterricht3
  • schulgebäude
  • Physik: Klemmen
  • unterricht4
  • Küche2
  • Kletterwand 3
  • pause1
  • Physik: Schülerin
  • schuelergruppe1
  • tafel2
  • Treppenhaus
  • malkasten
  • Chemie
  • Physik: Licht
  • geographie
  • fussball
  • Treppenhaus: Wandbild
  • Eingang
  • Schueler melden sich
  • Physik: Versuch

Informationen zur Maskenpflicht (Stand: 01.09.2020 16.30 Uhr)

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Lehrkräfte,

mit der neuesten Schulmail von gestern liegen uns die aktuellen Informationen zum Umgang mit der Maskenpflicht an Schulen vor, die ab 1.9.20 umgesetzt werden müssen:

 Die Coronabetreuungsverordnung wird ab dem 01.09.2020 keine Pflicht zum Tragen von Mund-Nase-Bedeckungen (MNB) in den Unterrichtsräumen mehr vorsehen, soweit die Schülerinnen und Schüler hier feste Sitzplätze einnehmen. Lehrkräfte und sonstiges pädagogisches Personal müssen keine MNB tragen, wenn sie im Unterrichtsgeschehen einen Mindestabstand von 1,5 Metern einhalten können. Daraus folgt zugleich, dass Schülerinnen und Schüler ihre MNB tragen, sobald sie - vor, während oder nach dem Unterricht - ihre Sitzplätze verlassen.

Schulen können sich im Einvernehmen mit der Schulgemeinde darauf verständigen, freiwillig auch weiterhin im Unterricht eine MNB zu tragen.

(Schulmail vom 31.08.2020)

Dies bedeutet, dass weiterhin auf dem gesamten Außengelände sowie im Gebäude eine Maske getragen werden muss und diese nur abgenommen werden darf, wenn man im Unterrichtsraum seinen Platz eingenommen hat.

Uns stellt sich nun die Frage, wie wir mit dieser Regelung am NCG umgehen. Unser gemeinsames Ziel ist die Gesundheiterhaltung aller Schülerinnen und Schüler und aller Lehrkräfte sowie der jeweiligen Familien. Wir möchten als Schule unseren Beitrag dazu leisten, dass sich das Virus nicht weiter verbreitet und uns gegenseitig schützen.

Die bisherigen Rückmeldungen haben ergeben, dass sich die Mehrheit von Schülerinnen und Schülern sowie von Lehrkräften sicherer fühlen, wenn die Maske auch während des Unterrichts getragen wird. Anderenfalls könnte es sein, dass einige Lehrkräfte, die das erhöhte Ansteckungsrisiko aus gesundheitlichen Gründen nicht tragen können, sich ins Distanzlernen zurückziehen müssen.

Wir wollen so lange wie möglich Präsenzunterricht für alle gewährleisten.

Da sich unter unseren Schülerinnen und Schülern, deren Familien und unter den Lehrkräften einige Personen befinden, die ein erhöhtes Risiko tragen, bei einer Infektion mit dem Virus schwer zu erkranken, ist es notwendig, das Bedürfnis einzelner Personen gegen das Interesse einer Eindämmung des Virus‘ abzuwägen. Die gemeinsamen Ziele lassen sich am besten mit den bisherigen Hygienemaßnahmen (AHA: Abstand – Hygiene – Alltagsmaske) erreichen.

In Absprache mit den Schülerinnen und Schülern sowie mit den Lehrkräften haben wir uns darauf verständigt, auch weiterhin im Unterricht freiwillig eine Maske zu tragen. Wir bitten jeden Einzelnen darum, die Maske auch im Unterricht weiterhin zu tragen, sich solidarisch und vernünftig zu verhalten und Verantwortung zu übernehmen.

Wir appellieren an die Einhaltung des Abstandsgebotes von 1,50 m überall dort, wo es möglich ist.

Die Lehrkräfte können von Maskenpausen für Einzelne am Fenster oder auf dem Außengelände unter Einhaltung der Abstandsregelung von 1,50 m Gebrauch machen, wenn z.B. die Konzentration innerhalb der Unterrichtseinheiten sinkt. Ihr, liebe Schülerinnen und Schüler, weist bitte gerne eure Lehrkräfte darauf hin, wenn ihr eine Pause von der Maske benötigt.

Die Klausurbedingungen werden wir dergestalt anpassen, dass wir diese in großen Räumen schreiben lassen werden, so dass die Abstände zwischen den einzelnen Schülerinnen und Schülern eingehalten werden können und damit die Maske abgenommen werden kann. Sobald man sich vom Platz bewegt, muss sie jedoch wieder getragen werden.

Wir werden das Infektionsgeschehen weiter beobachten und angepasst reagieren und freuen uns über Ihre und eure Rückmeldung zu den Erfahrungen mit den veränderten Regelungen.

Ich wünsche uns allen für die nächsten Wochen viel Kraft und Energie und hoffe, dass die Maßnahmen dazu beitragen, gesund zu bleiben und möglichst lange Präsenzunterricht zu gewährleisten.

 

Viele Grüße

Ihre / eure

Nicole Auen, Schulleiterin

 

 

   

Aktuelle Termine  

26. November 2020
10:00 Uhr - 12:00 Uhr
Übersetzungswettbewerb „Juvenes Translatores“
03. Dezember 2020
13:45 Uhr
Lehrerkonferenz (kein Silentium / keine Mensa)
18. Dezember 2020
08:00 Uhr
Ökumenischer Weihnachtsgottesdienst Christuskirche
23. Dezember 2020 - 06. Januar 2021
08:00 Uhr
Weihnachtsferien
   

Aktuelle Hinweise  

Liebe Mitglieder der Schulgemeinschaft,

bitte informieren Sie sich/informiert Euch hier zu den vorgeschrieben Maßnahmen des Schulministeriums zur Verhinderung einer Ausbreitung des Corona-Virus.

   

Aktion Schulengel  

Banner schulengel.de

Tätigen Sie Ihren nächsten Online-Einkauf unter Vermittlung von schulengel.de, und helfen Sie der Schule. Die Nutzung von schulengel.de kostet Sie nichts und ist ohne Registrierung möglich. Klicken Sie auf den Banner.

Wie das genau funktioniert erfahren Sie hier.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!