Nicolaus-Cusanus-Gymnasium Bonn
  • Schueler am PC
  • Kantine
  • Bücherei
  • Küche1
  • puppen
  • schreiben
  • Physik: Versuch
  • tafel2
  • geographie
  • percussion 3
  • Küche2
  • Schueler am Mikroskop
  • puppen2
  • Schueler melden sich
  • Skelett
  • Physik: Klemmen
  • Einrad
  • Physik: Schülerin
  • Kletterwand 3
  • fussball

Weiteres Vorgehen am NCG

 Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

wie ihr und Sie den Meldungen entnommen haben, werden auch die Gymnasien in der kommenden Woche die Schule wieder für einzelne Klassen und Jahrgangsstufen öffnen. Ich möchte euch und Ihnen heute mitteilen, nach welchem Konzept das NCG die Wiederbeschulung plant.

 

Jahrgangsstufe Q1

Ab Montag, 11.5. wird zunächst die Jahrgangsstufe Q1 mit Intensivtagen zur Klausurvorbereitung in Deutsch und Englisch nach gesondertem Plan starten. Der Plan wurde den Schülerinnen und Schülern bereits zugeschickt. Ab Mittwoch, 13.5. hat die Q1 Unterricht nach Plan, wobei ggf. die Kurse geteilt werden, um das Abstandsgebot von mindestens 1,5 Metern einhalten zu können. Der Plan zur Beschulung ab Mittwoch wird am Anfang der nächsten Woche verschickt. Vorrangiges Ziel in der Q1 ist es, in allen Fächern in diesem Halbjahr eine Klausur zu schreiben und die Schülerinnen und Schüler durch Unterricht bzw. durch Intensivtage gut darauf vorzubereiten, da die Noten dieses Halbjahres für die Abiturqualifikation zählen.

Die Klausuren werden voraussichtlich bis zum 4.6. abgeschlossen sein. Anschließend wird ggf. vorübergehend wieder auf das Distanzlernen umgestellt, damit auch die anderen Jahrgangsstufen wieder angemessen beschult werden können. Eine freiwillige Wiederholung der Jahrgangsstufe Q1 ist möglich. Wenden Sie sich in diesem Fall bitte an die Jahrgangsstufenleiter zur Beratung.

 

Jahrgangsstufe EF

Für die Jahrgangsstufe EF beginnt die Beschulung ab Donnerstag, 14.5. mit Intensivtagen in den Klausurfächern, für die Schülerinnen und Schüler, die das Fach schriftlich gewählt haben. Im Anschluss an die Intensivtage werden die Klausuren geschrieben. Auch hier ist das Ziel, in jedem Fach in diesem Halbjahr eine Klausur zu schreiben.

Dies ist als Bewertungsgrundlage insbesondere für die EF besonders wichtig, da am Ende der EF der Mittlere Schulabschluss erworben wird, wenn die Versetzungsbedingungen erfüllt sind. Nach der letzten Klausur am 4.6. wird auch hier voraussichtlich wieder auf das Distanzlernen umgestellt. Für die Schülerinnen und Schüler der EF, die die Versetzungsbedingungen nicht erfüllen, erfolgt eine Beratung durch die Jahrgangsstufenleiter.

 

Jahrgangsstufe 9

In verschiedenen Klassen ist in diesem Halbjahr noch keine Klassenarbeit in Deutsch, Englisch oder Mathe geschrieben worden. Aus diesem Grund starten die Klassen 9a und 9b am Freitag, 15.5. jeweils mit einem Intensivtag zur Vorbereitung auf die Klassenarbeit. Der Plan wird Ihnen am Anfang der Woche zugesandt. Am Ende der Klasse 9 muss eine reguläre Versetzung und damit die Berechtigung für den Besuch der gymnasialen Oberstufe erworben werden. Deshalb werden diese Klassenarbeiten schnellstmöglich geschrieben, um bei absehbarer Nichtversetzung eine entsprechende Beratung für Nachprüfungen (ggf. in mehreren Fächern) durchführen zu können.

 

Jahrgangsstufen 5-8

Die Jahrgangsstufe 5-8 werden voraussichtlich ab Dienstag, 26.5. nach einem rollierenden System wieder an einzelnen Tagen beschult. Der Plan, welche Klasse an welchem Tag zur Schule geht, wird Ihnen im Laufe der nächsten Woche zugeschickt. Bis dahin werden die Klassen weiterhin über das Distanzlernen mit Aufgaben versorgt. Die Umstellung auf die Schulcloud wird schrittweise weiter verfolgt. Die Schülerinnen und Schüler werden dann an ihrem ersten Unterrichtstag von der Klassenlehrkraft unterrichtet. Geplant ist, dass jede Jahrgangsstufe bis zu den Sommerferien mindestens an zwei Tagen in die Schule kommen kann.

Alle Schülerinnen und Schüler dieser Jahrgangsstufen gehen am Ende des Schuljahres in die nächste Jahrgangsstufe über, auch wenn die regulären Versetzungsbedingungen nicht erfüllt sind. Da dies aber nicht in allen Fällen sinnvoll ist, werden durch die Klassenlehrkräfte ggf. Beratungen zur freiwilligen Wiederholung der Klasse durchgeführt.

 

Hygienemaßnahmen

Alle Schülerinnen und Schüler, die zum ersten Mal nach der Schulschließung wieder in die Schule kommen, erhalten im Vorfeld per Mail Hinweise zu Hygienemaßnahmen zugeschickt, die auch durch die Lehrkräfte zu Beginn nochmals erläutert und besprochen werden. Im Foyer der Schule steht eine Desinfektionssäule zur verpflichtenden Händedesinfektion zur Verfügung. Die Reinigung der Schule und insbesondere der Oberflächen (Desinfektion der Tische, Handläufe, Lichtschalter, Türklinken, etc.) erfolgt täglich nach den Vorgaben der Landesministerien. Die Abstandsvorgaben werden eingehalten. In den Klassenräumen sind die Tische so gestellt, dass die Vorgaben eingehalten werden. Alle Räume verfügen über ein Waschbecken mit Seife und Einmalhandtüchern.

 

Maskenpflicht

Für den Aufenthalt auf dem Schulhof und im Gebäude gilt eine Maskenpflicht für alle Schülerinnen und Schüler sowie für die Lehrkräfte. Im Klassenraum kann während des Unterrichts auf das Tragen einer Maske verzichtet werden.

 

Zugehörigkeit zur Risikogruppe

Sollte Ihr Kind aufgrund von Vorerkrankungen zu einer Risikogruppe gehören, so kann es durch die Schulleitung vom Präsenzunterricht befreit werden. Gleiches gilt für Schülerinnen und Schülern, in deren Familie ein Mitglied lebt, das zur Risikogruppe gehört.

Bitte beachten Sie dazu das Formular

 

Notbetreuung Klasse 5 und 6

Die Notbetreuung für die Klassen 5 und 6 wird nach wie vor aufrechterhalten. Wenden Sie sich bitte bei Anfragen an das Sekretariat.

 

Weitere Informationen/Hilfestellungen

Bei Fragen und Anregungen können Sie sich gerne an die jeweilige Klassenlehrkraft, die Schulleitung und die Beratungslehrkräfte wenden. Hilfestellungen kann Ihnen bei Bedarf auch die Schulpsychologie der Stadt Bonn geben.

https://www.bonn.de/themen-entdecken/familie-partnerschaft/schulpsychologische-beratung.php

https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/Coronavirus_zehn-Tipps-Lernen/index.html

 

Weitere Hinweise auch zu rechtlichen Fragen können Sie der Seite des Schulministeriums entnehmen:

https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/index.html

Hier finden Sie auch die Texte der verschiedenen Schulmails sowie Informationen in verschiedenen Sprachen.

 

 

Ich hoffe, dass wir uns alle in den nächsten Tagen und Wochen hier in der Schule gesund wiedersehen und ich wünsche allen Familien bis dahin ein gutes Durchhaltevermögen.

 

Viele Grüße

Nicole Auen

Schulleiterin

   

Aktuelle Termine  

Keine Termine
   

Aktuelle Hinweise  

In der kommenden Woche wird das Sekretariat montags bis donnerstags jeweils von 10-12 Uhr telefonisch erreichbar sein unter 0228 777570.

   

Aktion Schulengel  

Banner schulengel.de

Tätigen Sie Ihren nächsten Online-Einkauf unter Vermittlung von schulengel.de, und helfen Sie der Schule. Die Nutzung von schulengel.de kostet Sie nichts und ist ohne Registrierung möglich. Klicken Sie auf den Banner.

Wie das genau funktioniert erfahren Sie hier.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!