Nicolaus-Cusanus-Gymnasium Bonn
  • schuelergruppe3
  • Physik: Schülerin
  • schuelergruppe2
  • tafel2
  • percussion 2
  • Bücherei
  • puppen2
  • Schueler am PC
  • Latein
  • Schülermenge
  • Physik: Klemmen
  • Physik: Licht
  • Chemie
  • unterricht4
  • Skelett
  • tischtennis2
  • Eingang
  • schulgebäude
  • Schueler melden sich 2
  • schreiben

„LEGO für Fortgeschrittene“

Roboter-Workshop im Deutschen Museum Bonn.13 Schülerinnen und Schüler besuchten am Dienstag, dem 07.02.2017, das Deutsche Museum Bonn. Sie hatten sich erfolgreich für die Teilnahme an einem Workshop rund um das Thema LEGO-Mindstorms beworben. Möglich wurde dieser Workshop durch die Kooperation des Bonner Unternehmens amcm GmbH mit insgesamt vier Bonner Gymnasien.

Die amcm Gmbh bietet als EDV-Full-Service Dienstleister Beratung, Planung und Umsetzung von IT-Komplettlösungen für kleine und mittelständische Unternehmen, insbesondere in virtualisierten Systemen, sowie einen kundennahen Support an. Die Kooperation unterstützt Bonner Gymnasien und das Deutsche Museum Bonn in den Bemühungen, die Bedeutung der MINT-Fächer (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) und hier insbesondere Informatik zu stärken.

LEGO-Mindstorms heißt ein LEGO-Robotermodell, welchem man durch das Programmieren verschiedene Bewegungen und Aktionen zuweisen konnte. Unter den 13 Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Workshops waren auch 8 Schülerinnen und Schüler des NCG aus den Klassen 8 und 9.

Nach einer Begrüßung machten sich die Schülerinnen und Schüler aus den verschiedenen Gymnasien miteinander bekannt. Es folgte eine Einweisung, wie man den kleinen Robotern Bewegungen "beibringen" konnte. Nun hieß es ausprobieren. Die Roboter können auch mit Sensoren arbeiten, die zum Beispiel Bewegungen, Infrarotstrahlen und Licht wahrnehmen, und auf die Information derer reagieren.

Unsere nächste Aufgabe: Einen Stoßdämpfer bauen und daran einen Bewegungssensor anschließen. Hört sich einfach an, allerdings hatten alle 2er-Teams etwas Schwierigkeiten beim Zusammenbauen, da die Anleitung etwas knifflig angeordnet war. Als dann alle Stoßdämpfer inklusive Sensoren befestigt und angeschlossen waren, sollten die Teilnehmer dem Roboter beibringen Hindernisse beim Berühren zu umfahren. Das gelang bei einigen richtig gut.

Roboter-Workshop im Deutschen Museum Bonn.Leider war der Workshop danach schon vorbei und so mussten die Stoßdämpfer wieder abmontiert werden. Wir Schülerinnen und Schüler hatten dann in einer kleinen Führung noch Gelegenheit, die Sonderausstellung des Deutschen Museums Bonn, "Mee(h)r erleben" zu besuchen. In der Führung durften wir Fossilien und sogenannte "schwarze Raucher" betrachten und auch einen Unterwasserroboter durch ein kleines Becken steuern.

Insgesamt war es ein sehr gelungener Vormittag für die 8 "Informatiker" unserer Schule, die den Workshop gerne auch noch länger gemacht hätten. Für manche ging es sofort nach Hause, andere mussten noch ihre AG's in der Schule unterstützen.

Text: Maximilian Dymel, 8a

   

Aktuelle Termine  

21. Februar 2020
unterrichtsfrei (bewegl. Ferientag, Ausgleich für ToT 2019)
24. Februar 2020
unterrichtsfrei (Rosenmontag, bewegl. Ferientag)
25. Februar 2020
unterrichtsfrei (Karnevalsdienstag, bewegl. Ferientag)
   

Aktuelle Hinweise  

Der Tag der offenen Tür am NCG im Schuljahr 2019/20 findet am 28.09.2019 statt.

   

Aktion Schulengel  

Banner schulengel.de

Tätigen Sie Ihren nächsten Online-Einkauf unter Vermittlung von schulengel.de, und helfen Sie der Schule. Die Nutzung von schulengel.de kostet Sie nichts und ist ohne Registrierung möglich. Klicken Sie auf den Banner.

Wie das genau funktioniert erfahren Sie hier.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!