Nicolaus-Cusanus-Gymnasium Bonn
  • Kletterwand 3
  • schuelergruppe1
  • Treppenhaus
  • Skelett
  • Bücherei
  • Latein
  • Physik: Klemmen
  • tafel2
  • schreiben
  • Schueler am Mikroskop
  • Klavierspielerin
  • malkasten
  • Schülermenge
  • Küche1
  • schuelergruppe3
  • Chemie
  • pause1
  • Kletterwand 2
  • puppen
  • geographie

Sorget nicht!?

Wie an unserer Schule Tradition fand auch dieses Jahr am letzten Schultag ein Abschlussgottesdienst statt. Dieser ist jedes Jahr ein gelungener Ausklang und bereitet auf die anstehenden Ferien vor. Zum ersten Mal fand der Abschlussgottesdienst in den Räumlichkeiten des Gemeindezentrums Mittelstraße statt, die für die Anzahl der Gottesdienstfeiernden genau die richtige Größe haben.

Passend zu den Sorgen vieler Schülerinnen und Schüler kurz vor Ende des Schuljahres, standen diese zusammen mit dem erfolgreichen Umgang mit ihnen im Mittelpunkt des diesjährigen Gottesdienstes.

Schon an der Planung des Gottesdienstes waren viele Schülerinnen und Schüler beteiligt. Der Gottesdienst wurde von uns Schülerinnen und Schülern intensiv mitgestaltet, was sicherlich für viele sehr aufregend war. Dank der guten Vorbereitung fühlten wir uns dabei jedoch in keinster Weise unwohl, obwohl uns zum Teil verantwortungsvolle und vollkommen neue Aufgaben, wie das Sprechen eines Segens vor der gesamten Gemeinde, anvertraut wurden. Ein so großes Maß an Schülerbeteiligung half dem Gottesdienst, authentisch und interessant zu sein – sowohl für die Schülerinnen und Schüler als auch für die Eltern und Lehrer.

Der Gottesdienst begann mit einem wundervollen musikalischen Einklang auf der Geige durch Mareike Schäfer. Im Anschluss an die herzliche Begrüßung durch Herrn Mann, verantwortlich für Organisation und Inhalt des Gottesdienstes, wurde ein Abschnitt aus der Bergpredigt über die menschlichen Sorgen verlesen. Dieser musste sich gegen einige Zweifel in Form von beispielhaften Schülermeinungen über ihre persönlichen Sorgen behaupten, welche von verschiedenen Positionen im Raum aus inszeniert wurden.

In der anschließenden Stillezeit hatte jeder die Möglichkeit, selbst darüber nachzudenken, inwiefern diese oder andere Sorgen ihn betreffen. Sich unsere Sorgen bewusst zu machen, ist oft der erste Schritt in Richtung einer Verbesserung. Diese Stillezeit ohne störende Einflüsse von außen half auch bei den folgenden, tiefsinnigen Ratschlägen der Schülerinnen und Schüler über den Umgang mit den eigenen Sorgen auszuloten, wie man diese auf seine eigene Situation anwenden kann.

"Sorget nicht ängstlich" – dies war ein weiterer Denkanstoß, den viele Gottesdienstbesucher mitgenommen haben. Die Sorgen verlieren die Herrschaft über mich, wenn ich, statt nach irdischen Schätzen zu sehen, Schätze bei Gott sammle – so die zentrale Botschaft des Gottesdienstes. Diese positiven Erfahrungen der Dankbarkeit, Verbundenheit und des Staunens wurden sowohl durch die exemplarischen Schülermeinungen als auch durch die Worte bedeutender Theologen illustriert und mit der goldenen Regel zusammengefasst: "Behandle andere so, wie du behandelt werden möchtest."

Das Ende des Gottesdienstes wurde durch den von Nicolai Maciol beeindruckend zugesprochenen Segen eingeleitet, der sich durchaus mit so manchem Pfarrer messen kann. Für den nötigen Ausklang sorgte ein dynamisches Gitarrenduett von Jonas Ramos und Max Gillert.

Schon vorbei? Nicht nur für uns Mitwirkende verging die Zeit während des Gottesdienstes wie im Flug. Langeweile kam dabei nicht auf. Gerade so lang wie nötig aber trotzdem so kurz wie möglich – so könnte man den Gottesdienst beschreiben. Die kurze und zentrale christliche Botschaft des Gottesdienstes gab uns allen die nötige Kraft, zufrieden und mit ein paar Sorgen weniger in die Ferien zu starten. Für alle Beteiligten war die Gestaltung des Gottesdienstes eine tolle Erfahrung und auch die Besucher waren begeistert.

Text: F. Mann und Schülerinnen und Schüler

   

Aktuelle Termine  

02. März 2020
19:00 Uhr
Schulpflegschaftssitzung
06. März 2020
08:00 Uhr
Lernstandserhebungen 8 D
10. März 2020
08:00 Uhr
Lernstandserhebungen 8 E
10. März 2020
08:00 Uhr
Lernstandserhebungen 8 M
11. März 2020
19:00 Uhr
Mitgliederversammlung des Fördervereins VFF e.V.
12. März 2020 - 20. März 2020
Skifahrt der Klassen 9 nach St. Jakob/ Südtirol
13. März 2020
12:00 Uhr
Abgabe der Facharbeiten bei der Schulleitung
19. März 2020
Känguru-Wettbewerb
23. März 2020
19:00 Uhr
Information der Eltern und Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen zur Wahl der zweiten Fremdsprache
23. März 2020
20:00 Uhr
Information der Eltern und Schülerinnen und Schüler der 7. Klassen zum Wahlpflichtbereich (Klasse 8/9)
   

Aktuelle Hinweise  

Abi - Party? Unbedingt! Aber mit Vernunft.
Polizeiliche Hinweise zur Gefahrenabwehr im Straßenverkehr

Weiteres unter: Abi Hinweise der Polizei

   

Aktion Schulengel  

Banner schulengel.de

Tätigen Sie Ihren nächsten Online-Einkauf unter Vermittlung von schulengel.de, und helfen Sie der Schule. Die Nutzung von schulengel.de kostet Sie nichts und ist ohne Registrierung möglich. Klicken Sie auf den Banner.

Wie das genau funktioniert erfahren Sie hier.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!