Nicolaus-Cusanus-Gymnasium Bonn
  • percussion 2
  • Kletterwand 3
  • schulgebäude
  • geographie
  • unterricht3
  • Schülermenge
  • Skelett
  • tischtennis2
  • foyer
  • Treppenhaus: Wandbild
  • Schueler am Mikroskop
  • puppen2
  • schuelergruppe2
  • Chemie
  • Schueler melden sich
  • puppen
  • schuelergruppe3
  • percussion 4
  • Kantine
  • Küche2

Cusanus-Woche 2012: Workshop "Recyclingmaterialien werden zu Kunstwerken"

Im Rahmen der Cusanus-Woche vom 19. - 23.11.2012 besuchten die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 8 den Bonner Kunstverein und nahmen an einem Workshop teil, bei dem die künstlerische Auseinandersetzung mit dem Thema "Nachhaltigkeit" im Umgang mit alten Kleidungsstücken und Wegwerfmaterialien im Vordergrund stand. Ein Schüler der Klasse 8b berichtet.

Wegwerfmaterialien zu Kleidungsstücken recycled"Am 20. November 2012 machten wir, die Klasse 8b, einen Ausflug zum Bonner Kunstverein. Wir wurden begleitet von Herrn Franke und Frau Hintzen, welche uns schon vorher die rätselhafte Anweisung gegeben hatten, alte Kleidungsstücke, leere Chipstüten und andere alte, verwertbare Sachen mitzubringen. Als wir am Kunstverein ankamen, wurden wir von den Leitern des Kunstprojektes begrüßt.

Unser erstes Thema an diesem Tag war die deutsche Künstlerin Charline von Heyl. Es begann mit einer kurzen Führung durch ihre Ausstellung, bei der wir Charline von Heyls Malstil kennenlernten. Es war interessant die verschiedenen Eindrücke auf uns wirken zu lassen. Auch ihre Techniken Papier zu Collagen umzuarbeiten war etwas Neues für uns.

Besuch beim Bonner KunstvereinNach einer kurzen Pause redeten wir eine Zeitlang über das Thema „Nachhaltigkeit“ bei verschiedenen Kleiderstoffen. Dann durften wir selbst einmal versuchen aus den mitgebrachten Dingen neue Kleidungsstücke zu basteln. Bei dieser Aufgabe gab es viele kreative Ideen und tolle Ergebnisse kamen zustande. Um 12:30 Uhr war der Tag im Bonner Kunstverein zu Ende und wir fuhren zurück zur Schule."