Nicolaus-Cusanus-Gymnasium Bonn
  • percussion 2
  • Physik: Schülerin
  • geographie
  • Schülermenge
  • tischtennis2
  • Klavierspielerin
  • Schueler am PC
  • Kletterwand 2
  • Schueler melden sich
  • puppen2
  • schülerinnen2
  • schulgebäude
  • Latein
  • unterricht3
  • schreiben
  • Chemie
  • Schueler melden sich 2
  • schuelergruppe3
  • Treppenhaus
  • Grafiti

Das Schulprogramm auf einen Blick

Am NCG haben Sie die Wahl zwischen einem bilingualen Bildungsgang Deutsch-Englisch oder einer verstärkten Ausbildung in den Fächern Mathematik, Informatik und den Naturwissenschaften:

Bilingualer Bildungsgang Deutsch - Englisch

In den Klassen 5 und 6 erhalten die Schülerinnen und Schüler Englischunterricht mit höherer Stundenzahl. In den Klassen 7 bis 9 werden die Fächer Erdkunde, Geschichte und Politik in Englisch unterrichtet. In der gymnasialen Oberstufe (EF bis Q1) wird der bilinguale Zweig bis zum Abitur fortgeführt.

Die Unterrichtsarbeit wird ergänzt durch die in Klasse 8 stattfindende Englandfahrt, den bilingualen Theaterabend der Klassen 5 bis 7, den Austausch mit unsere Partnerschule in Belfast sowie das deutsch-irische Betriebspraktikum in der Jahrgangsstufe Q1.

Der Abschluss des bilingualen Bildungsganges mit dem Abitur ermöglicht optimale Startbedingungen in Beruf und Studium (besonders an englischsprachigen Universitäten).

Mathematisch-naturwissenschschaftlicher Bildungsgang - MINT-Schwerpunkt

Seit Juli 2013 ist das Nicolaus-Cusanus-Gymnasium MINT-EC-Schule. MINT-EC ist das nationale Netzwerk von Schulen mit ausgeprägtem Profil in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT). MINT-EC-Schulen unterziehen sich in regelmäßigen Abständen einer Qualitätsüberprüfung, bei der eine unabhängige Fachjury das MINT-Schulprofil sowie Qualität und Quantität der MINT-Angebote bewertet.

MINT-Fächer am NCG sind Mathematik, Informatik, Biologie, Chemie und Physik. Der MINT-Schwerpunkt realisiert sich durch zusätzlichen MINT-Unterricht in den Klassen 5 bis 7 (Klasse 5 zwei Wochenstunden, Klassen 6 und 7 je eine Wochenstunde),  durch Unterricht in den Fächern Naturwissenschaft oder Informatik im Wahlpflichtbereich der Klassen 8 und 9 und durch Leistungs- und Projektkurse in allen Naturwissenschaften und in Mathematik.

Seit dem Schuljahr 2013/14 entscheiden sich Schülerinnen und Schüler bei der Aufnahme in Klasse 5 entweder für den bilingualen Zweig oder für den MINT-Schwerpunkt.

Das Fächerprofil auf einen Blick

Das NCG Sprachenangebot:

Sprachenangebot am NCG

Die Fächer der Sekundarstufe I entsprechen der Stundentafel des Landes Nordrhein-Westfalen. Im Wahlpflichtunterricht (Kl. 8 - 9) gibt es neben Französisch die Wahlmöglichkeiten Informatik und Naturwissenschaften.

In der Sekundarstufe II können folgende Leistungs- und Grundkurse von den Schülerinnen und Schülern gewählt werden: Deutsch, Englisch, Französisch, Geschichte, Mathematik, Biologie, Physik und Chemie. Zusätzlich werden folgende Grundkurse angeboten: Spanisch, Kunst, Musik, Literatur (Theater), Philosophie, Sozialwissenschaften, Informatik, Religion (ev. und kath.) und Sport.

Das pädagogische Programm

Die Gründungsurkunde des NCG aus dem Jahr 1951 verpflichtet die Schule den Leitideen des Nicolaus Cusanus. 

Sis hoc quod vis! – Sei das, was du willst!
(Nicolaus Cusanus 1456)

Im Schulalltag wird dies durch das ganzjährige Cusanus-Projekt realisiert, zu dem Projektwochen, die Teilnahme am Schülerparlament Model United Nations in Den Haag, die Sponsoren-Rallyes für humanitäre Hilfsaktionen, die Teilnahme an Leistungswettbewerben u.v.a.m. gehören.

Die Schulvereinbarung des NCG, die von Schülern, Eltern und Lehrern unterschrieben wird, bildet die Basis guten schulischen Miteinanders.

Ein Mentorenprogramm für die Klassen 5 und 6, das Streitschlichterprogramm sowie die Ausbildung von Sporthelfern tragen dazu bei, das gute Schulklima zu bewahren.

Klassenfahrten in der Erprobungsstufe haben einen erlebnispädagogischen Schwerpunkt, die Klassenfahrt in der Jahrgangsstufe 8 je nach gewähltem Bildungsgang einen thematischen Schwerpunkt. In Jahrgangsstufe 9 findet die einwöchige Skifahrt statt, in den Jahrgangsstufen EF und Q1 führen Studienfahrten zu wechselnden Zielen. Aktionen zur Verkehrssicherheit, Selbstbehauptungskurse, Suchtprohylaxe-Veranstaltungen u.a.m. runden das erzieherische Konzept ab.

Theater, Projekte, Aktivitäten

Zusätzliche Arbeitsgemeinschaften bereichern das Angebot des NCG. Neben der CUSANUS-AG und der AG "Model United Nations", dem Chor und einer kleinen Band gibt es ein pro Halbjahr wechselndes Angebot von Arbeitsgemeinschaften, z.B. Rechtskunde, Bühnentechnik, DELF, Junge Naturforscher, Schulsanitätsdienst.

An sportlichen Betätigungsmöglichkeiten stehen neben Fußball, Gymnastik/Tanz, Cross Fitness und Sporthelfer im Vordergrund.

Theaterarbeit wird am NCG groß geschrieben. Im jährlichen Wechsel finden das Rezi-Theater und der Bilinguale Abend statt, bei denen Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 8 selbst Geschriebenes und für gut Befundenes in Szene setzen und auf der Aulabühne präsentieren.

In den Deutschunterricht integriert sind der Vorlesewettbewerb des deutschen Buchhandels in Klasse 6 und das Projekt "Schüler machen Zeitung" in Klasse 8; ebenfalls in Klasse 8 findet am NCG der Fremdsprachen-Vorlesewettbewerb statt.

Das Berufswahlprojekt der Jahrgangsstufen EF bis Q1 bereitet die Schülerinnen und Schüler gezielt auf das Berufsleben vor.

Das NCG arbeitet als offene Ganztagsschule und verfügt über eine Cafeteria und eine Mensa. Über den Unterricht hinaus bietet das NCG Schülerinnen und Schülern ein Silentium (Hausaufgabenbetreuung durch qualifizierte Fachkräfte) an.

Der Verein der Freunde und Förderer unterstützt die Schule in materieller und ideeller Hinsicht und ist als gemeinnütziger Verein anerkannt.