Nicolaus-Cusanus-Gymnasium Bonn
  • schulgebäude
  • puppen2
  • geographie
  • Schueler am PC
  • schuelergruppe3
  • schuelergruppe2
  • unterricht4
  • Kletterwand 2
  • foyer
  • Schülermenge
  • Physik: Schülerin
  • Küche1
  • Klavierspielerin
  • Treppenhaus
  • Bücherei
  • puppen
  • percussion 4
  • Kletterwand 3
  • Treppenhaus: Wandbild
  • Küche2

„LEGO für Fortgeschrittene“

Roboter-Workshop im Deutschen Museum Bonn.13 Schülerinnen und Schüler besuchten am Dienstag, dem 07.02.2017, das Deutsche Museum Bonn. Sie hatten sich erfolgreich für die Teilnahme an einem Workshop rund um das Thema LEGO-Mindstorms beworben. Möglich wurde dieser Workshop durch die Kooperation des Bonner Unternehmens amcm GmbH mit insgesamt vier Bonner Gymnasien.

Die amcm Gmbh bietet als EDV-Full-Service Dienstleister Beratung, Planung und Umsetzung von IT-Komplettlösungen für kleine und mittelständische Unternehmen, insbesondere in virtualisierten Systemen, sowie einen kundennahen Support an. Die Kooperation unterstützt Bonner Gymnasien und das Deutsche Museum Bonn in den Bemühungen, die Bedeutung der MINT-Fächer (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) und hier insbesondere Informatik zu stärken.

LEGO-Mindstorms heißt ein LEGO-Robotermodell, welchem man durch das Programmieren verschiedene Bewegungen und Aktionen zuweisen konnte. Unter den 13 Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Workshops waren auch 8 Schülerinnen und Schüler des NCG aus den Klassen 8 und 9.

Nach einer Begrüßung machten sich die Schülerinnen und Schüler aus den verschiedenen Gymnasien miteinander bekannt. Es folgte eine Einweisung, wie man den kleinen Robotern Bewegungen "beibringen" konnte. Nun hieß es ausprobieren. Die Roboter können auch mit Sensoren arbeiten, die zum Beispiel Bewegungen, Infrarotstrahlen und Licht wahrnehmen, und auf die Information derer reagieren.

Unsere nächste Aufgabe: Einen Stoßdämpfer bauen und daran einen Bewegungssensor anschließen. Hört sich einfach an, allerdings hatten alle 2er-Teams etwas Schwierigkeiten beim Zusammenbauen, da die Anleitung etwas knifflig angeordnet war. Als dann alle Stoßdämpfer inklusive Sensoren befestigt und angeschlossen waren, sollten die Teilnehmer dem Roboter beibringen Hindernisse beim Berühren zu umfahren. Das gelang bei einigen richtig gut.

Roboter-Workshop im Deutschen Museum Bonn.Leider war der Workshop danach schon vorbei und so mussten die Stoßdämpfer wieder abmontiert werden. Wir Schülerinnen und Schüler hatten dann in einer kleinen Führung noch Gelegenheit, die Sonderausstellung des Deutschen Museums Bonn, "Mee(h)r erleben" zu besuchen. In der Führung durften wir Fossilien und sogenannte "schwarze Raucher" betrachten und auch einen Unterwasserroboter durch ein kleines Becken steuern.

Insgesamt war es ein sehr gelungener Vormittag für die 8 "Informatiker" unserer Schule, die den Workshop gerne auch noch länger gemacht hätten. Für manche ging es sofort nach Hause, andere mussten noch ihre AG's in der Schule unterstützen.

Text: Maximilian Dymel, 8a

   

Meinungssplitter  

  • "Das NCG ist MINT-EC-Schule, das heißt, das NCG ist aufgenommen in das nationale Excellence-Netzwerk von Schulen mit ausgeprägtem MINT- Profil (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik). Das eröffnet den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, an spannenden Wettbewerben, Exkursionen und mehrtägigen, deutschlandweiten MINT-EC Camps teilzunehmen."

    Svenja Rott, Leiterin des MINT-Zweiges

  • "Sehen Sie sich CUSANUS Intern, unsere Schulschrift, an! Da bekommen Sie einen guten Eindruck vom Leben und Lernen am NCG. Das aktuelle Heft ist im Sekretariat erhältlich."

    Anne Hintzen, Redaktionsmitglied CI

  • "Danke für die gute Beratung. Sie haben alle unsere Fragen beantwortet."

    Eltern, die mit ihrem Kind zum Vorstellungsgespräch gekommen sind.

  • "Ich hatte Freunde aus der ganzen Welt!"

    Ein NCG-Abiturient bei seiner Abschlussrede zur Zeugnisverleihung 2013

  • "Sie alle kennen die Fragen: Hast du keinen Platz mehr für deine Tochter an einer Privatschule bekommen oder warum geht sie aufs NCG? Als ich vor acht Jahren den Tag der offenen Tür am NCG besuchte, wurde mir klar: Hier lebt und lernt eine bunt gemischte internationale Gemeinschaft miteinander. Das wollte ich für meine Kinder und ich bin immer noch überzeugt von meiner Entscheidung."

    Claudia Reifenberg, Schülerinnenmutter bei ihrer Abiturrede 2015

  • "Das NCG hat gleich mehrmals die beste Schülerin oder den besten Schüler der Stadt Bonn und des Landes Nordrheinwestfalen hervorgebracht und liegt im Spitzensegment regelmäßig über dem Landesdurchschnitt."

    Manfred Wehrmann, Koordinator Sekundarstufe II

  • "Wenn Leute über das NCG urteilen, frage ich sie manchmal: Kennen Sie uns oder reden Sie nur über uns?"

    Tasmin Kaltschmitt, Q2, Schülersprecherin

  • "Vergleichen Sie uns ruhig. Informieren Sie sich vor Ort über uns, zum Beispiel am Tag der offenen Tür! Sprechen Sie mit Eltern, Schülern und Lehrern!"

    Walter Dickmann, Koordinator Erprobungsstufe

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
   

Aktuelle Termine  

Montag, 24. April 2017 08:00 Uhr
Wiederbeginn des Unterrichts

Mittwoch, 26. April 2017
Klassenfahrt der Klassen 6

Mittwoch, 26. April 2017 08:00 Uhr
Information zur LK-Wahl (Aula)

Mittwoch, 26. April 2017 19:00 Uhr
Information zur gymnasialen Oberstufe

Donnerstag, 27. April 2017
Girl’s and Boy’s Day / 2. Berufsfelderkundungstag

Donnerstag, 27. April 2017 09:00 Uhr
Schriftl. Abitur GE (LK)

Donnerstag, 27. April 2017 19:00 Uhr
Information zum Wahlpflichbereich (Kl. 8/9)

Freitag, 28. April 2017 09:00 Uhr
Schriftl. Abitur E (LK/GK)

Montag, 1. Mai 2017
unterrichtsfrei (Tag der Arbeit)

Mittwoch, 3. Mai 2017 09:00 Uhr
Schriftl. Abitur M (LK/GK)

   

Aktuelle Hinweise  

   

Aktion Schulengel  

Banner schulengel.de

Tätigen Sie Ihren nächsten Online-Einkauf unter Vermittlung von schulengel.de, und helfen Sie der Schule. Die Nutzung von schulengel.de kostet Sie nichts und ist ohne Registrierung möglich. Klicken Sie auf den Banner.

Wie das genau funktioniert erfahren Sie hier.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!